Bunterhund

Bunter Hund

Fortbildungsseminar für Hundegestütze Pädagogik

Zielgruppe:

Das Fortbildungsseminar richtet sich an alle Interessierten, die mit dem Partner Hund Einsätze im pädagogischen Be-reich führen oder in Zukunft führen möchten, sowie an Sozialpädagogen(innen) , pädagogische Fachkräfte , Therapeu-ten und Studenten, Diensthundeführer, Rettungshundeführer etc.

Fortbildungsseminar für Therapie- und Arbeitshunde

Hunde bieten uns Menschen Hilfe in allen Lebenslagen. Ob treuer Familienhund, Therapiehund, Schulhund, Rettungs-hund, Diensthund oder Assistenzhund – sie sind immer für uns da und geben stets ihr Bestes.
Arbeitende Hunde benötigen eine große Stressresistenz, Frustrationstoleranz und verfügen oft über eine außergewöhnli-che Gehirnleistung. Für die Gesunderhaltung des Hundes und die Erhöhung der Resilienz, also der Stärkung der Wider-standskraft, haben wir dieses Seminar konzeptioniert.

Problem Solving ist unser Schwerpunkt im ersten Seminarteil - Wir fordern den Hund, ohne ihn zu überfordern.

Wieso helfen Intelligenzspielzeuge dem Hund im Alltag? Wie bringt man diese dem Hund nahe? Handlungsstrategien werden dem Hund auf spielerische Art und Weise vermittelt und so seine Persönlichkeit positiv gefestigt.
Durch das „Gehirn-Jogging“ stärken wir den Hund in allen Lebenslagen – reine Familienhunde, aber auch Arbeitshunde in Einsätzen.
Intelligenzspielzeuge können auch im therapeutischen Einsatz angewendet werden. Es schult die Motorik von Kindern und Senioren, wenn diese die Spielzeuge befüllen. Es bringt Spaß zu sehen, wie der Hund seine Nase einsetzt, seine Pfo-ten und sein Maul nutzt, um an das Futter zu gelangen.

Der Weg zum Ziel ist hierbei das eigentlich Spannende: Welche Handlungsstrategie hat der Hund? Ist diese mit etwas Übung noch ausbaufähig? Findet der Hund selbstständig und ohne Einwirken von außen neue Lösungen für das Prob-lem?
Problem Solving ist DIE Möglichkeit den Hund mit Kopf auszulasten.

Im zweiten Seminarteil wird es dann wieder sportlich:
Durch die Interaktion mit dem Hund, eröffnen sich uns Menschen viele Wege, zu sich selbst zu finden, zu fühlen und so sich selbst und den Körper besser wahrzunehmen.
So helfen uns die Hunde, unsere Motorik zu verbessern, das Selbstbewusstsein zu stärken, die Körperwahrnehmung zu schulen und dabei, das Lernen nebenbei geschehen zu lassen.
Wir trainieren die Tonusstabilität, das Gleichgewicht und die motorische Koordination, wie z.B. die Auge-Hand Koordi-nation, Blickfixation und Blickfolgebewegung. Als auch soziale Kompetenzen wie Selbstwert, Ich–Bewusstsein, Kom-munikation und Verantwortungsbewusstsein für sich und andere zu etablieren. Das Wesen und die Fähigkeiten des Hundes nutzen wir hier, um Kindern diese Kompetenzen und Fertigkeiten zu lehren.
Ziel des Seminars ist es also, zahlreiche Spiele und praktische Übungen vorzustellen, die Kinder auf der kognitiven, emotionalen und körperlichen Ebene fördern.
Am Ende des Seminartags wird eine Präsentation in einem szenischen Rahmen stattfinden, in dem das Gelernte gebun-den präsentiert wird.

Seminarinhalt Allgemein:

  • Intelligenzspielzeug
  • Vorstellung und Training mit verschiedene Zirkus-Requisiten
  • Akrobatik
  • Jonglieren (die Sache mit der Mathematik)
  • Zaubern und Verzaubern
  • Spielideen mit Hund und Kind (mehr Bewegung im Schulalltag)
  • Regie, Musik und Aufführung

 

Seminarinhalte Tag 1:

  • Zahlreiche Intelligenzspielzeuge zum Anschauen und ausprobieren
  • Wie und wie lange werden Intelligenzspielzeuge genutzt
  • Materialien und Unterrichtsanregungen für die spielerische und hundorientierte Förderung
  • Anregungen wie Sie das Lernen mit Hund lebendig und effektiv gestalten können
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Unterrichtsgestaltung mit dem Hund in fast allen Fächern
  • Neben Aktivitäten, die die direkte Interaktion des Hundes erfordern, werden auch Inhalte, bei denen Kinder über und für den Hund aktiv werden
  • Spiele, Übungen und Ideen werden gemeinsam mit Ihrem Hund erprobt

Seminarinhalte Tag 2:

In diesem Workshop werden Spiele und Materialien für den Einsatz hergestellt und im Anschluss unter Anleitung erprobt.

  • es kann aus vier Bastelideen/Materialideen gewählt werden
  • Vorstellung von Einsatzideen für die hergestellten Spiele
  • Erprobung mit dem Hund unter Anleitung

 

Am Ende werden Sie mit vielen Ideen für den künftigen Einsatz ihres Co-Pädagogen nach Hause gehen.

Das Seminar ist sowohl für Menschen geeignet, die ihren Hund bereits im Unterricht/Förderung einsetzt, als auch für solche, die planen ihren Hund einzusetzen oder Interesse an der hundegestützten Pädagogik haben. Da die Materialien sehr vielfältig sind, ist sicher für jeden Hund etwas dabei. Sie müssen also nicht vielmehr mitbringen als Motivation.

Voraussetzungen:

Bequeme Kleidungen und Schuhe. Für den Hund: Motivationsmittel Futter, Spielzeug und Decke. Falls Ihr schon Tricks und Materialien für eure Hunde habt, gerne mitbringen

Die Dozentin:

Sara Santini, Kommunikationswissenschaftlerin, Hundetrainerin, Zirkuspädagogin und  Kynopädagogin präsentiert euch das Praxisseminar "Bunter Hund". 

Dauer: 

  • 2 Tage

Termin:

• Samstag 19.10.2019 von 9:30 - 16 Uhr  und Sonntag 20.10.2019 von 9:30 -16 Uhr

  Hintergrundinformationen:

Teilnehmerzahl: maximal 10 Teilnehmer. Bitte beachten Sie, dass Hunde angemeldet werden müssen.

Preise: Preis:  245,00 inkl 19% ges. MwSt. inkl. Zertifikat und Material

- Anmeldung möglich! -

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Dogcoach INDOOR Hundeschule
Eresburgstr. 24-29
12103 Berlin

Tel.: 030 / 75 76 51 53

Kontaktieren Sie uns