Leinenführigkeit

Leinenführigkeit Kurs

Das Leinen- und Straßentraining: Sicher unterwegs in der Stadt! Wer geht eigentlich mit wem Gassi? ? Das fragt man sich oft, wenn man gestresste Hundehalter sieht.

Band des Vertrauens - Die Leine 

An einer Leine zu laufen ist für Hunde erst einmal keine natürliche Verhaltensweise. Die Basis für ein entspanntes Miteinander ist somit, dass sich der Hund an der Leine wohl und sicher fühlt. Die Leine soll deshalb Vertrauen und Sicherheit suggerieren, und nicht Zwang und "Gefangenschaft". Leinenführigkeit stärkt die Bindung und gibt dem Hund eine Orientierung.

Aus diesem Grund beginnt das Training zur Leinenführigkeit bereits bei der Wahl zur richtigen Leine. Damit dieses "Band des Vertrauens" vom Hund angenommen werden kann, werden Sie in unserem Kurs zum Orientierungpunkt des Hundes. In vier Trainingseinheiten werden Sie mit unterschiedlichen Übungen und alltagsnahen Situationen, die Führung Ihres Hundes übernehmen und schaffen eine Basis für stressfreie Spaziergänge.

Sicher unterwegs in der Stadt!

Der Hund kann nicht zwischen roter und grüner Ampel unterscheiden, und er weiß nicht, wie schnell und gefährlich Autos sind. In den weiteren Kurseinheiten lernt ihr Hund dass Sie als „Verkehrszeichen“ die Regeln im Straßenverkehr bestimmen und er sich voll und ganz an Sie orientieren soll/muss um sicher ans Ziel zu gelangen. Hierzu gehört das Bordsteintraining (Stopp an der Straße), Gewöhnung an große Reize (Straßenlärm, Hupen, Jogger, Fahrradfahrer…) und Begegnungen mit Artgenossen.

Eckdaten:

  • Ausbildungsziel: Laufen des Hundes an lockerer Leine durch den Straßenverkehr.
  • Hundetrainer: Marcus Binder
  • Trainingstag: Samstag
  • Starttermin: zur Kursübersicht...
  • Komplettkurs: (5 Trainingseinheiten) 89,00 €

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Dogcoach INDOOR Hundeschule
Eresburgstr. 24-29
12103 Berlin

Tel.: 030 / 75 76 51 53

Kontaktieren Sie uns